News

„Alles, was digitalsiert werden kann, sollte man digitalisieren.“

Die HKS Handelskammer Hamburg Service GmbH sprach zum Thema neue Technologien im Handwerk mit Sven Boevelka, Geschäftsführer der Herbert Herford GmbH.

Auszüge aus dem Gespräch erschienen auch im Hamburger Abendblatt (s. Artikel). „Früher oder später wird kein Gewerk mehr an der Digitalisierung vorbeikommen.“ so die Prognose der Fachleute. Die Herbert Herford GmbH hat die Vorteile der Digitalisierung erkannt und nutzt diese erfolgreich. So wurde das Papier nahezu gänzlich abgeschafft und Mitarbeiter können längst alle relevanten Informationen zu Baustellen über Tablets abrufen, ebenso Abrechnungen und Stundenzettel vor Ort bearbeiten.  


19. Juni 2017