News

Wenn das richtige Licht zu Höchstleistungen motiviert

Es gibt Geräte zur Stärkung von Kraft und Ausdauer, dazu separate Räume für diverse Kurse wie Zumba und Step-Aerobic. Anders gesagt: Fitness-Studios sind alle gleich. So könnte man zumindest meinen.

Doch immer mehr Anbieter erkennen, wie wichtig die Lichtgestaltung ist, um die eigene Marke unverwechselbar zu machen und vor allem eine motivierende Atmosphäre in den einzelnen Studio-Bereichen zu erzeugen. Der flächige Einsatz von Neonröhren ist out. Individuelle Lichtkonzepte sind in und heben die eigenen Räumlichkeiten von denen der Wettbewerber ab. So können beispielsweise Spots Kraftgeräte individuell und gezielt ausleuchten und so der körperlichen Anstrengung eine ganz neue Dramaturgie verleihen. Ferngesteuerte LED-Panels tauchen de Kursraum für jedes Angebot in eine individuell abgestimmte Atmosphäre. Auch das Licht in Sauna- und Spabereichen, Umkleiden, ja selbst auf Verbindungswegen und im Eingang können und sollten auf das Markenverständnis und das Image des Sportstudios abgestimmt sein. Licht, richtig eingesetzt wirkt außerordentlich motivierend. Und Motivation ist bekanntlich die beste Medizin, um den inneren Schweinehund zu überwinden. Von einem stimmigen Lichtkonzept profitieren also am Ende nicht nur die Sportler selber, sondern auch die Studio-Betreiber. Denn motivierte Kunden kommen gerne wieder.

Sie haben Interesse an einem stimmigen Lichtkonzept für Ihr Fitness-Studio? Dann freuen wir uns darauf, Ihnen mit kompetentem Rat und bei der Planung zur Seite zu stehen und das Konzept in Ihren Räumen mit fachlicher Expertise umzusetzen. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!


27. Oktober 2017