News

Laura Meyer ist geprüfte "LeistungsCenter-Leiterin"

Nach 12 Monaten dualem Studium hat Laura Meyer mit dem Titel "LeistungsCenter-Leiterin" abgeschlossen. Damit ist sie in Sachen Führung, kaufmännische Betriebswirtschaft, Controlling und Qualitätsmanagement bestens ausgebildet. Das gesamte Team von Herbert Herford freut sich mit Laura Meyer über den verdienten Abschluss.
Nach 12 Monaten dualem Studium hat Laura Meyer mit dem Titel "LeistungsCenter-Leiterin" abgeschlossen. Damit ist sie in Sachen Führung, kaufmännische Betriebswirtschaft, Controlling und Qualitätsmanagement bestens ausgebildet. Das gesamte Team von Herbert Herford freut sich mit Laura Meyer über den verdienten Abschluss.
 
"Mitarbeiter können sich bei Herbert Herford jederzeit weiterbilden – und werden dabei in vielerlei Hinsicht unterstützt." (Kerstin Boevelka)
 
Kundenzufriedenheit im Vordergrund
An den Titel „LeistungsCenter-Leiter“ sind verantwortungsvolle Aufgaben geknüpft im Sinne der Verantwortung für einen Geschäftsbereich, eben für ein LeistungsCenter. Damit verbunden ist die Führung von Mitarbeitern. Eine Führungskraft ist ein wichtiges Bindeglied. Damit die LeistungsCenter-Leiterin diese Aufgabe erfüllen kann, wird ihr ein hohes Maß an Führungsqualität, betriebswirtschaftlichem Verständnis sowie Qualitätsbewusstsein abverlangt. Das sind Grundvoraussetzungen für begeisterte Kunden. Daran arbeiten alle Mitarbeiter täglich. Und wie erfolgreich das ist, sieht man an der Kundenzufriedenheit, die vom Institut für Kundenzufriedenheit e.V. erhoben wird.
 
Herbert Herford unterstützt Mitarbeiter bei der Aus- und WeiterbildungGenerell wird Aus- und Weiterbildung bei Herbert Herford groß geschrieben. Mitarbeiter werden regelmäßig intern und extern geschult, damit diese mehr Verantwortung übernehmen können und wollen. Ein gutes Bespiel dafür ist die Aktion Lika – Lernen im Kundenauftrag.
 



25. Juni 2019